St. Nikolaus Apotheke Pottendorf

Apotheke

Ausgefüllt 60%

Bewertung 2

  • M
    Marcel Valdeig
    Nette und schnelle Bedienung. Gute Auskunft bei Fragen über Medikamente.
  • J
    Johannes Edtmayer
    Sehr gute Betreuung

Information


Montag
07:30–12:00
Dienstag
07:30–12:00
Mittwoch
07:30–12:00
Donnerstag
07:30–12:00
Freitag
07:30–12:00
Sonnabend
08:00–12:00
Sonntag
Geschlossen
apotheke-pottendorf.at
+43 2623 72275
Marktpl. 14, 2486 Pottendorf, Österreich
5
Erfahren Sie mehr -►

Lage

Beschreibung


Die Rezeptgebühr wird mit 1. Jänner 2017 pro Packung von 5,70 Euro auf 5,85 Euro erhöht. Der Mindestbetrag für den Kostenanteil des Versicherten (Angehörigen) bei Gewährung von Heilbehelfen und Hilfsmitteln beträgt 32,40 Euro. Diese Beträge leitet die Apotheke an Ihre Krankenkasse weiter.

Die Befreiung von der Rezeptgebühr richtet sich nach den diesbezüglich vom Hauptverband erlassenen Richtlinien. Die neuen beitrags- und leistungsrechtlichen Werte stehen unter der Internet-Adresse www.hauptverband.at zum Download zur Verfügung.

Rezeptgebührendeckelung - Rezeptgebührenbefreiung nach Erreichen der persönlichen Obergrenze (REGO): REGO ist von einer individuellen Obergrenze von 2 % des jeweiligen Nettoeinkommens des Versicherten abhängig. Das Vorliegen einer Befreiung aus diesem Grund wird ausschließlich in der Ordination des niedergelassenen Arztes über das e-card System angezeigt und dann mittels eines zweiten Stempels auf dem Rezept für die einlösende Apotheke gekennzeichnet. Befreiungen aufgrund der Rezeptgebührenobergrenze (REGO) enden mit dem 31. 12. eines Kalenderjahres. Die Rezeptgebühren sind daher ab dem 1. 1. wiederum bis zum Erreichen der Rezeptgebührenobergrenze zu bezahlen (d. h. so lange, bis der Betrag von 2 % des jeweiligen Nettoeinkommens erreicht wird).