Planwerker Holzerber GmbH

Architekt

Ausgefüllt 60%

Information


Montag
07:30–12:00
Dienstag
07:30–12:00
Mittwoch
07:30–12:00
Donnerstag
07:30–12:00
Freitag
07:30–12:30
Sonnabend
Geschlossen
Sonntag
Geschlossen
planwerker.at
+43 5358 2580
Weißachgraben 1, 6352 Ellmau, Österreich

Lage

Beschreibung


PLANWERKER HOLZERBER. Wir sind Masterplaner und echte Praktikerle. Weil wir jeden Baustoff und jeden Arbeitsschritt gleich von Anfang an mitdenken. Und weil die Firmenchefs Erber und Holzer auch gerne einmal den Planungsstift zur Seite legen und auf dem Bau mit allen Gewerken in medias res gehen. Das Ergebnis: Hochbau auf höchster Baustufe – für Private, Unternehmen und Kommunen; direkt manifestiert aus den Ideen der Bauherren.

Aber was bedeuten schon große Worte. Sehen Sie sich hier lieber große Projekte an. Vom Hotel, zum Eigenheim, vom Freibad zum Gemeindeamt. Architektur, Bau- und Innenraumplanung. Selbstverständlich rechtlich abgesichert und umweltverträglich.

Gute Gebäude sind wie Traumpartner: Charaktervoll und trotzdem stabile Persönlichkeiten. Und natürlich von Anfang an mit großen Plänen für die Zukunft. Aber genug der abstrakten Analogien. Sehen Sie hier welche Bauideen

Wem nützt phantastische Architektur, die nicht wirklich funktioniert? Wem nützen Glasfronten, wenn jeder Innenraum zur Sauna wird? Wem nützen traditionelle Häuser, wenn die Umwelt unter falschen Baustoffen leidet? Den Wenigsten. Deshalb denken wir von Anfang an daran, was später in der Praxis richtig ist.

Ist die Genehmigung da, geht’s ans Bauen: Die Ausführungsplanung beschreibt alle Details, inklusive Haustechnik und Elektrotechnik. Bei komplexen Projekten werden oft sehr viele Pläne gezeichnet und es wird immer wieder umgeplant und angepasst.

PLANWERKER gehören auf den Bau. Nur so können wir für technisch einwandfreie und vor allem termingerecht gebaute Projekte sorgen. Wir kennen alle Gewerke wie unsere Hosentasche und die Akteure noch besser. So tilgen wir Unsicherheiten. Und hundertprozentig wasserdichtes Projektmanagement sorgt für Sicherheit beim Kunden.

Außerdem kümmern wir uns aktiv um die Umsetzung der im Bauarbeitenkoordinationsgesetz festgelegten Bestimmungen. Klingt nach Bürokratie, ist aber das Beste was einer Baustelle passieren kann: Unfall- und Gesundheitsgefahren werden auf ein Minimum reduziert. Sichere Arbeiter machen bessere Arbeit und lassen die Baustelle rund laufen.

Wir manifestieren die Gebäudeträume unserer Bauherren. Das sagt sich einfach, aber die Brücke zwischen Bau-Traum und Wirklichkeit zu schlagen, ist eine Kunst für sich. Wirtschaftliches Verständnis gehört dazu. Und die perfekte Kenntnis der Gewerke, Baustoffe, Gesetze und Gegebenheiten. Zur Königklasse wird die Bauberatung aber erst, wenn die Vision der Kunden bis ins kleinste Detail vervollständigt und fortgesetzt worden ist.

Eine gute Ausschreibung gehört zum Bauen, wie der Plan zum Werk. Wir beschreiben alle notwendigen Arbeiten und schicken das Leistungsverzeichnis an die Besten, die wir kennen. Gemeinsam mit unseren Bauherren vergleichen wir Angebote auf höchstem Niveau. Laufende Rechnungskontrollen garantieren Transparenz und bei der großen Abrechnung am Schluss werden noch einmal alle Gewerke auf Herz und Nieren geprüft.

Unser Netzwerk an überragenden Fachplanern ist wasserdicht wie die Dächer, die wir bauen. Wir wählen aus unserem Pool an Haustechnikplanern, Elektroplaner, Statikern, Geologen und vielen anderen, die für das jeweilige Projekt Besten aus und erstellen einen Masterplan, der allen sagt, wann wie wo und warum etwas zumachen ist. So bringen wir Projekte schneller und reibungsloser voran.

Ja, wir können auch gemütlich. Mit Blick auf die Details, die das Wohnen lebenswerter, das Arbeiten effizienter und das Freizeitzentrum sicherer machen, gestalten wir Räumen, in denen sich Menschen gerne aufhalten. Zweckmäßig, gemütlich und – ja – schön. 3D-Visualisierungen helfen unseren Kunden sich das Alles im Vorhinein vorzustellen.

Dass die ÖNORM, die den Energieausweis vorschreibt, den klingenden Namen H 5055 trägt, ist unseren Kunden ziemlich egal. Wichtig ist, dass ein lückenloser Energieausweis einfach sein muss. Selbstverständlich ist er aber kein notwendiges Übel – der E-Ausweis spart unseren Bauherren Energie und so Geld und sorgt für Gebäude, die keine negativen Effekte auf die Umwelt haben.

Wem nützt phantastische Architektur, die nicht wirklich funktioniert? Wem nützen Glasfronten, wenn jeder Innenraum zur Sauna wird? Wem nützen traditionelle Häuser, wenn die Umwelt unter falschen Baustoffen leidet? Den Wenigsten. Deshalb denken wir von Anfang an daran, was später in der Praxis richtig ist.

Ist die Genehmigung da, geht’s ans Bauen: Die Ausführungsplanung beschreibt alle Details, inklusive Haustechnik und Elektrotechnik. Bei komplexen Projekten werden oft sehr viele Pläne gezeichnet und es wird immer wieder umgeplant und angepasst.

PLANWERKER gehören auf den Bau. Nur so können wir für technisch einwandfreie und vor allem termingerecht gebaute Projekte sorgen. Wir kennen alle Gewerke wie unsere Hosentasche und die Akteure noch besser. So tilgen wir Unsicherheiten. Und hundertprozentig wasserdichtes Projektmanagement sorgt für Sicherheit beim Kunden.

Außerdem kümmern wir uns aktiv um die Umsetzung der im Bauarbeitenkoordinationsgesetz festgelegten Bestimmungen. Klingt nach Bürokratie, ist aber das Beste was einer Baustelle passieren kann: Unfall- und Gesundheitsgefahren werden auf ein Minimum reduziert. Sichere Arbeiter machen bessere Arbeit und lassen die Baustelle rund laufen.

Wir manifestieren die Gebäudeträume unserer Bauherren. Das sagt sich einfach, aber die Brücke zwischen Bau-Traum und Wirklichkeit zu schlagen, ist eine Kunst für sich. Wirtschaftliches Verständnis gehört dazu. Und die perfekte Kenntnis der Gewerke, Baustoffe, Gesetze und Gegebenheiten. Zur Königklasse wird die Bauberatung aber erst, wenn die Vision der Kunden bis ins kleinste Detail vervollständigt und fortgesetzt worden ist.

Eine gute Ausschreibung gehört zum Bauen, wie der Plan zum Werk. Wir beschreiben alle notwendigen Arbeiten und schicken das Leistungsverzeichnis an die Besten, die wir kennen. Gemeinsam mit unseren Bauherren vergleichen wir Angebote auf höchstem Niveau. Laufende Rechnungskontrollen garantieren Transparenz und bei der großen Abrechnung am Schluss werden noch einmal alle Gewerke auf Herz und Nieren geprüft.

Unser Netzwerk an überragenden Fachplanern ist wasserdicht wie die Dächer, die wir bauen. Wir wählen aus unserem Pool an Haustechnikplanern, Elektroplaner, Statikern, Geologen und vielen anderen, die für das jeweilige Projekt Besten aus und erstellen einen Masterplan, der allen sagt, wann wie wo und warum etwas zumachen ist. So bringen wir Projekte schneller und reibungsloser voran.

Ja, wir können auch gemütlich. Mit Blick auf die Details, die das Wohnen lebenswerter, das Arbeiten effizienter und das Freizeitzentrum sicherer machen, gestalten wir Räumen, in denen sich Menschen gerne aufhalten. Zweckmäßig, gemütlich und – ja – schön. 3D-Visualisierungen helfen unseren Kunden sich das Alles im Vorhinein vorzustellen.

Dass die ÖNORM, die den Energieausweis vorschreibt, den klingenden Namen H 5055 trägt, ist unseren Kunden ziemlich egal. Wichtig ist, dass ein lückenloser Energieausweis einfach sein muss. Selbstverständlich ist er aber kein notwendiges Übel – der E-Ausweis spart unseren Bauherren Energie und so Geld und sorgt für Gebäude, die keine negativen Effekte auf die Umwelt haben.

Rufen Sie uns auf den Plan!Wem nützt phantastische Architektur, die nicht wirklich funktioniert? Wem nützen Glasfronten, wenn jeder Innenraum zur Sauna wird? Wem nützen traditionelle Häuser, wenn die Umwelt unter falschen Baustoffen leidet? Den Wenigsten. Deshalb denken wir von Anfang an daran, was später in der Praxis richtig ist.

Ist die Genehmigung da, geht’s ans Bauen: Die Ausführungsplanung beschreibt alle Details, inklusive Haustechnik und Elektrotechnik. Bei komplexen Projekten werden oft sehr viele Pläne gezeichnet und es wird immer wieder umgeplant und angepasst.

PLANWERKER gehören auf den Bau. Nur so können wir für technisch einwandfreie und vor allem termingerecht gebaute Projekte sorgen. Wir kennen alle Gewerke wie unsere Hosentasche und die Akteure noch besser. So tilgen wir Unsicherheiten. Und hundertprozentig wasserdichtes Projektmanagement sorgt für Sicherheit beim Kunden.

Außerdem kümmern wir uns aktiv um die Umsetzung der im Bauarbeitenkoordinationsgesetz festgelegten Bestimmungen. Klingt nach Bürokratie, ist aber das Beste was einer Baustelle passieren kann: Unfall- und Gesundheitsgefahren werden auf ein Minimum reduziert. Sichere Arbeiter machen bessere Arbeit und lassen die Baustelle rund laufen.

Ein Bauberater muss zuhören können. Und verstehen.Wir manifestieren die Gebäudeträume unserer Bauherren. Das sagt sich einfach, aber die Brücke zwischen Bau-Traum und Wirklichkeit zu schlagen, ist eine Kunst für sich. Wirtschaftliches Verständnis gehört dazu. Und die perfekte Kenntnis der Gewerke, Baustoffe, Gesetze und Gegebenheiten. Zur Königklasse wird die Bauberatung aber erst, wenn die Vision der Kunden bis ins kleinste Detail vervollständigt und fortgesetzt worden ist.

Das Projekt im Blick. Die Gewerke im Griff.Eine gute Ausschreibung gehört zum Bauen, wie der Plan zum Werk. Wir beschreiben alle notwendigen Arbeiten und schicken das Leistungsverzeichnis an die Besten, die wir kennen. Gemeinsam mit unseren Bauherren vergleichen wir Angebote auf höchstem Niveau. Laufende Rechnungskontrollen garantieren Transparenz und bei der großen Abrechnung am Schluss werden noch einmal alle Gewerke auf Herz und Nieren geprüft.

Auch Detailplaner wollen geplant sein.Unser Netzwerk an überragenden Fachplanern ist wasserdicht wie die Dächer, die wir bauen. Wir wählen aus unserem Pool an Haustechnikplanern, Elektroplaner, Statikern, Geologen und vielen anderen, die für das jeweilige Projekt Besten aus und erstellen einen Masterplan, der allen sagt, wann wie wo und warum etwas zumachen ist. So bringen wir Projekte schneller und reibungsloser voran.

My Home is my Planwerk.Ja, wir können auch gemütlich. Mit Blick auf die Details, die das Wohnen lebenswerter, das Arbeiten effizienter und das Freizeitzentrum sicherer machen, gestalten wir Räumen, in denen sich Menschen gerne aufhalten. Zweckmäßig, gemütlich und – ja – schön. 3D-Visualisierungen helfen unseren Kunden sich das Alles im Vorhinein vorzustellen.

Auch Ihr Bauwerk muss sich ausweisen.Dass die ÖNORM, die den Energieausweis vorschreibt, den klingenden Namen H 5055 trägt, ist unseren Kunden ziemlich egal. Wichtig ist, dass ein lückenloser Energieausweis einfach sein muss. Selbstverständlich ist er aber kein notwendiges Übel – der E-Ausweis spart unseren Bauherren Energie und so Geld und sorgt für Gebäude, die keine negativen Effekte auf die Umwelt haben.